Versandkostenfrei ab 50€ | Selbstabholung

Nachhaltige Premium Proteinpulver

Servicehotline: +49 6221 4354910

Protein Cold Brew

Wie man ‚Cold Brew’ Konzentrat herstellt

Am besten nimmst du dafür spezielle Cold Brew Kaffeebohnen. Davon gibst du 12 Teelöffel in einen Teefilter (aus Edelstahl) und fügst etwa einen Liter Wasser hinzu. Das ganze muss nun mindestens 12, maximal 24 Stunden ziehen. Am besten du stellst dein Behältnis dazu direkt schon einmal in den Kühlschrank, dann ist der Cold Brew später auch schön kühl. 
 
Diese Art der Kaffee Herstellung ist übrigens spitze, falls es morgens mal etwas schneller gehen muss, da sie abends vorbereitet werden kann und zudem ist sie auch sehr schonend zu den Bohnen. 
 
Jetzt einfach einen Teil davon in deinen Kaffee Becher giessen und mit einem Teelöffel Zucker vermengen. 
Am besten Bereitest du jetzt dein Fairprotein Supplement vor. Dazu einfach 2/3 Teelöffel der Geschmacksrichtung deiner Wahl mit 30 ml Raumtemperatur warmen Wasser / Hafermilch oder Milch zu einer cremigen Masse verrühren. 
 
Dein fertiges Cold Brew Konzentrat bekommt nun ein Top Up aus Eiswürfeln. 
Jetzt noch die „Fairprotein Sahne“ darüber -
und fertig! 
Wir wünschen ein gutes Erwachen!
 
Übrigens: In einem Glas mit Schraubverschluss auch der ultimative Begleiter für unterwegs.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht

Protein Cold Brew

Wie man ‚Cold Brew’ Konzentrat herstellt

Am besten nimmst du dafür spezielle Cold Brew Kaffeebohnen. Davon gibst du 12 Teelöffel in einen Teefilter (aus Edelstahl) und fügst etwa einen Liter Wasser hinzu. Das ganze muss nun mindestens 12, maximal 24 Stunden ziehen. Am besten du stellst dein Behältnis dazu direkt schon einmal in den Kühlschrank, dann ist der Cold Brew später auch schön kühl. 
 
Diese Art der Kaffee Herstellung ist übrigens spitze, falls es morgens mal etwas schneller gehen muss, da sie abends vorbereitet werden kann und zudem ist sie auch sehr schonend zu den Bohnen. 
 
Jetzt einfach einen Teil davon in deinen Kaffee Becher giessen und mit einem Teelöffel Zucker vermengen. 
Am besten Bereitest du jetzt dein Fairprotein Supplement vor. Dazu einfach 2/3 Teelöffel der Geschmacksrichtung deiner Wahl mit 30 ml Raumtemperatur warmen Wasser / Hafermilch oder Milch zu einer cremigen Masse verrühren. 
 
Dein fertiges Cold Brew Konzentrat bekommt nun ein Top Up aus Eiswürfeln. 
Jetzt noch die „Fairprotein Sahne“ darüber -
und fertig! 
Wir wünschen ein gutes Erwachen!
 
Übrigens: In einem Glas mit Schraubverschluss auch der ultimative Begleiter für unterwegs.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Protein Cold Brew

Wie man ‚Cold Brew’ Konzentrat herstellt

Am besten nimmst du dafür spezielle Cold Brew Kaffeebohnen. Davon gibst du 12 Teelöffel in einen Teefilter (aus Edelstahl) und fügst etwa einen Liter Wasser hinzu. Das ganze muss nun mindestens 12, maximal 24 Stunden ziehen. Am besten du stellst dein Behältnis dazu direkt schon einmal in den Kühlschrank, dann ist der Cold Brew später auch schön kühl. 
 
Diese Art der Kaffee Herstellung ist übrigens spitze, falls es morgens mal etwas schneller gehen muss, da sie abends vorbereitet werden kann und zudem ist sie auch sehr schonend zu den Bohnen. 
 
Jetzt einfach einen Teil davon in deinen Kaffee Becher giessen und mit einem Teelöffel Zucker vermengen. 
Am besten Bereitest du jetzt dein Fairprotein Supplement vor. Dazu einfach 2/3 Teelöffel der Geschmacksrichtung deiner Wahl mit 30 ml Raumtemperatur warmen Wasser / Hafermilch oder Milch zu einer cremigen Masse verrühren. 
 
Dein fertiges Cold Brew Konzentrat bekommt nun ein Top Up aus Eiswürfeln. 
Jetzt noch die „Fairprotein Sahne“ darüber -
und fertig! 
Wir wünschen ein gutes Erwachen!
 
Übrigens: In einem Glas mit Schraubverschluss auch der ultimative Begleiter für unterwegs.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Protein Cold Brew

Wie man ‚Cold Brew’ Konzentrat herstellt

Am besten nimmst du dafür spezielle Cold Brew Kaffeebohnen. Davon gibst du 12 Teelöffel in einen Teefilter (aus Edelstahl) und fügst etwa einen Liter Wasser hinzu. Das ganze muss nun mindestens 12, maximal 24 Stunden ziehen. Am besten du stellst dein Behältnis dazu direkt schon einmal in den Kühlschrank, dann ist der Cold Brew später auch schön kühl. 
 
Diese Art der Kaffee Herstellung ist übrigens spitze, falls es morgens mal etwas schneller gehen muss, da sie abends vorbereitet werden kann und zudem ist sie auch sehr schonend zu den Bohnen. 
 
Jetzt einfach einen Teil davon in deinen Kaffee Becher giessen und mit einem Teelöffel Zucker vermengen. 
Am besten Bereitest du jetzt dein Fairprotein Supplement vor. Dazu einfach 2/3 Teelöffel der Geschmacksrichtung deiner Wahl mit 30 ml Raumtemperatur warmen Wasser / Hafermilch oder Milch zu einer cremigen Masse verrühren. 
 
Dein fertiges Cold Brew Konzentrat bekommt nun ein Top Up aus Eiswürfeln. 
Jetzt noch die „Fairprotein Sahne“ darüber -
und fertig! 
Wir wünschen ein gutes Erwachen!
 
Übrigens: In einem Glas mit Schraubverschluss auch der ultimative Begleiter für unterwegs.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.