Versandkostenfrei ab 50€ (DE) | 30 Tage Rückgaberecht

Nachhaltige Bio Nahrungsergänzungsmittel

Service: +49 6221 4354910

Steviolglycosid - Die kalorienfreie Süße aus der Steviapflanze

Zahlreiche Sportler wollen sich mithilfe von Supplementen beim Erreichen der sportlichen Ziele unterstützen. So führen vor Allem Kraftsportler ihrem Körper Proteine, meist in Form von Eiweiß-Shakes, zu. Die meisten Leute wollen beim Trinken dieser Protein-Shakes jedoch nicht auf ein Geschmackserlebnis verzichten. Einige konventionellen Proteinpulver werden mit hohen Mengen an Industriezucker versetzt, was einen Abstrich bei den enthaltenen Nährwerten bedeutet. Eine Alternative stellt die Stevia-Pflanze dar, welche als Ersatz für klassischen Industriezucker immer häufiger verwendet wird. Informiere dich in diesem Artikel über Stevia, sowie dessen Vorteil bei der Nahrungsergänzung. 

Stevia

Die Steviapflanze (lat. Stevia rabaudiana) wird sehr häufig als Honigkraut oder Süßkraut bezeichnet. Dies verdankt sie ihrem natürlichen, süßen Geschmack. Stevia besteht größtenteils aus Stevioglycosiden und besitzt im Vergleich zu Industriezucker eine 450-500-fach stärkere Süße.

Ein gutes Maß für die Auswirkung eines Nahrungsmittels auf den Blutzucker ist der Glykämische Index (GI). Bei einer starken Erhöhung des Blutzuckerspiegels durch ein Lebensmittel fällt der Glykämische Index hoch aus. Der auffallend niedrige GI von Steviaglykosid spricht für dessen Verwendung in Lebensmitteln. Aufgrund der Tatsache, dass Steviaglykosid keine Kalorien enthält, eignet es sich perfekt für die Süßung von Nahrungsmitteln, besonders im sportlichen und gesundheitsbewussten Kontext. Stevia besitzt einen vergleichbaren Geschmack wie Industriezucker, kommt allerdings ohne die negativen Folgen davon aus. Lebensmittel, die mit Stevia gesüßt sind, werden des Öfteren von Diabetikern als Ersatzprodukte herangezogen. Ein weiterer Vorteil der Stevia-Pflanze ist, dass die Stevia Süße die Zähne des Konsumenten schont und nicht, wie Industriezucker, zu schlechten Zähnen und Karies führt. Deswegen setzen wir in unseren Bio Eiweißpulvern auf eine Kombination aus Steviolglycosid aus Stevia und natürlichem Bio-Erythrit für ein optimales Süßeerlebnis unserer Bio Nahrungsergänzungsmittel ohne unnötige Kalorien oder Kohlenhydrate aus Zucker.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht

Steviolglycosid - Die kalorienfreie Süße aus der Steviapflanze

Zahlreiche Sportler wollen sich mithilfe von Supplementen beim Erreichen der sportlichen Ziele unterstützen. So führen vor Allem Kraftsportler ihrem Körper Proteine, meist in Form von Eiweiß-Shakes, zu. Die meisten Leute wollen beim Trinken dieser Protein-Shakes jedoch nicht auf ein Geschmackserlebnis verzichten. Einige konventionellen Proteinpulver werden mit hohen Mengen an Industriezucker versetzt, was einen Abstrich bei den enthaltenen Nährwerten bedeutet. Eine Alternative stellt die Stevia-Pflanze dar, welche als Ersatz für klassischen Industriezucker immer häufiger verwendet wird. Informiere dich in diesem Artikel über Stevia, sowie dessen Vorteil bei der Nahrungsergänzung. 

Stevia

Die Steviapflanze (lat. Stevia rabaudiana) wird sehr häufig als Honigkraut oder Süßkraut bezeichnet. Dies verdankt sie ihrem natürlichen, süßen Geschmack. Stevia besteht größtenteils aus Stevioglycosiden und besitzt im Vergleich zu Industriezucker eine 450-500-fach stärkere Süße.

Ein gutes Maß für die Auswirkung eines Nahrungsmittels auf den Blutzucker ist der Glykämische Index (GI). Bei einer starken Erhöhung des Blutzuckerspiegels durch ein Lebensmittel fällt der Glykämische Index hoch aus. Der auffallend niedrige GI von Steviaglykosid spricht für dessen Verwendung in Lebensmitteln. Aufgrund der Tatsache, dass Steviaglykosid keine Kalorien enthält, eignet es sich perfekt für die Süßung von Nahrungsmitteln, besonders im sportlichen und gesundheitsbewussten Kontext. Stevia besitzt einen vergleichbaren Geschmack wie Industriezucker, kommt allerdings ohne die negativen Folgen davon aus. Lebensmittel, die mit Stevia gesüßt sind, werden des Öfteren von Diabetikern als Ersatzprodukte herangezogen. Ein weiterer Vorteil der Stevia-Pflanze ist, dass die Stevia Süße die Zähne des Konsumenten schont und nicht, wie Industriezucker, zu schlechten Zähnen und Karies führt. Deswegen setzen wir in unseren Bio Eiweißpulvern auf eine Kombination aus Steviolglycosid aus Stevia und natürlichem Bio-Erythrit für ein optimales Süßeerlebnis unserer Bio Nahrungsergänzungsmittel ohne unnötige Kalorien oder Kohlenhydrate aus Zucker.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Steviolglycosid - Die kalorienfreie Süße aus der Steviapflanze

Zahlreiche Sportler wollen sich mithilfe von Supplementen beim Erreichen der sportlichen Ziele unterstützen. So führen vor Allem Kraftsportler ihrem Körper Proteine, meist in Form von Eiweiß-Shakes, zu. Die meisten Leute wollen beim Trinken dieser Protein-Shakes jedoch nicht auf ein Geschmackserlebnis verzichten. Einige konventionellen Proteinpulver werden mit hohen Mengen an Industriezucker versetzt, was einen Abstrich bei den enthaltenen Nährwerten bedeutet. Eine Alternative stellt die Stevia-Pflanze dar, welche als Ersatz für klassischen Industriezucker immer häufiger verwendet wird. Informiere dich in diesem Artikel über Stevia, sowie dessen Vorteil bei der Nahrungsergänzung. 

Stevia

Die Steviapflanze (lat. Stevia rabaudiana) wird sehr häufig als Honigkraut oder Süßkraut bezeichnet. Dies verdankt sie ihrem natürlichen, süßen Geschmack. Stevia besteht größtenteils aus Stevioglycosiden und besitzt im Vergleich zu Industriezucker eine 450-500-fach stärkere Süße.

Ein gutes Maß für die Auswirkung eines Nahrungsmittels auf den Blutzucker ist der Glykämische Index (GI). Bei einer starken Erhöhung des Blutzuckerspiegels durch ein Lebensmittel fällt der Glykämische Index hoch aus. Der auffallend niedrige GI von Steviaglykosid spricht für dessen Verwendung in Lebensmitteln. Aufgrund der Tatsache, dass Steviaglykosid keine Kalorien enthält, eignet es sich perfekt für die Süßung von Nahrungsmitteln, besonders im sportlichen und gesundheitsbewussten Kontext. Stevia besitzt einen vergleichbaren Geschmack wie Industriezucker, kommt allerdings ohne die negativen Folgen davon aus. Lebensmittel, die mit Stevia gesüßt sind, werden des Öfteren von Diabetikern als Ersatzprodukte herangezogen. Ein weiterer Vorteil der Stevia-Pflanze ist, dass die Stevia Süße die Zähne des Konsumenten schont und nicht, wie Industriezucker, zu schlechten Zähnen und Karies führt. Deswegen setzen wir in unseren Bio Eiweißpulvern auf eine Kombination aus Steviolglycosid aus Stevia und natürlichem Bio-Erythrit für ein optimales Süßeerlebnis unserer Bio Nahrungsergänzungsmittel ohne unnötige Kalorien oder Kohlenhydrate aus Zucker.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Steviolglycosid - Die kalorienfreie Süße aus der Steviapflanze

Zahlreiche Sportler wollen sich mithilfe von Supplementen beim Erreichen der sportlichen Ziele unterstützen. So führen vor Allem Kraftsportler ihrem Körper Proteine, meist in Form von Eiweiß-Shakes, zu. Die meisten Leute wollen beim Trinken dieser Protein-Shakes jedoch nicht auf ein Geschmackserlebnis verzichten. Einige konventionellen Proteinpulver werden mit hohen Mengen an Industriezucker versetzt, was einen Abstrich bei den enthaltenen Nährwerten bedeutet. Eine Alternative stellt die Stevia-Pflanze dar, welche als Ersatz für klassischen Industriezucker immer häufiger verwendet wird. Informiere dich in diesem Artikel über Stevia, sowie dessen Vorteil bei der Nahrungsergänzung. 

Stevia

Die Steviapflanze (lat. Stevia rabaudiana) wird sehr häufig als Honigkraut oder Süßkraut bezeichnet. Dies verdankt sie ihrem natürlichen, süßen Geschmack. Stevia besteht größtenteils aus Stevioglycosiden und besitzt im Vergleich zu Industriezucker eine 450-500-fach stärkere Süße.

Ein gutes Maß für die Auswirkung eines Nahrungsmittels auf den Blutzucker ist der Glykämische Index (GI). Bei einer starken Erhöhung des Blutzuckerspiegels durch ein Lebensmittel fällt der Glykämische Index hoch aus. Der auffallend niedrige GI von Steviaglykosid spricht für dessen Verwendung in Lebensmitteln. Aufgrund der Tatsache, dass Steviaglykosid keine Kalorien enthält, eignet es sich perfekt für die Süßung von Nahrungsmitteln, besonders im sportlichen und gesundheitsbewussten Kontext. Stevia besitzt einen vergleichbaren Geschmack wie Industriezucker, kommt allerdings ohne die negativen Folgen davon aus. Lebensmittel, die mit Stevia gesüßt sind, werden des Öfteren von Diabetikern als Ersatzprodukte herangezogen. Ein weiterer Vorteil der Stevia-Pflanze ist, dass die Stevia Süße die Zähne des Konsumenten schont und nicht, wie Industriezucker, zu schlechten Zähnen und Karies führt. Deswegen setzen wir in unseren Bio Eiweißpulvern auf eine Kombination aus Steviolglycosid aus Stevia und natürlichem Bio-Erythrit für ein optimales Süßeerlebnis unserer Bio Nahrungsergänzungsmittel ohne unnötige Kalorien oder Kohlenhydrate aus Zucker.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.